Sie sind hier: 18. Pflasterlauf  

18. PFLASTERLAUF

Motto 2018




Bericht SZ Pflasterlauf 17

Hier ein Bericht zum Pflasterlauf der Schlänger Zeitung vom 12.06.17

Schlänger Zeitung [1.572 KB]




Spendenübergabe

Spendenübergabe Lauf 2012 




Spendenübergabe 2010

500 € pro Förderverein Über jeweils 500 Euro konnten sich die Fördervereine der Kindergärten in Schlangen freuen!




Spendenübergabe

Spendenübergabe an das Anneliese-Müther-Haus Foto. Maike Stahl




 

Pflasterlauf: 1000 Euro für das Anneliese-Müther-Haus

Die Teilnehmer des Schlänger Pflasterlaufes haben mit ihrer Startgebühr dazu beigetragen, dass die Volksbank 1000 Euro an das Anneliese-Müther-Haus in Oesterholz spenden kann. »510 Euro sind durch die Startgebühren zusammen gekommen«, berichtete Bankdirektor Wolfgang Hackauf (links). Diese Summe habe das Geldinstitut dann aufgerundet. Melanie, Denise, Kevin, Mareike und Tobias (von links), die auch für das Anneliese-Müther-Haus gestartet sind, aben sich über die großen Hundert-Euro-Scheine gefreut, die Wolfgang Hackauf und Marketingleiter Oliver Schmidt mitgebracht hatten. Erziehungsleiterin Bettina Gehring sagte, dass von dem Geld unter anderem eine Schaukel für den Außenbereich angeschafft werden soll. Der Rest soll in den Bau einer Entspannungsebene im Haus investiert werden. Zurzeit leben neun Kinder im Alter von acht bis 20 Jahren inder stationären Wohngruppe der SOS Kinderdörfer im Ortsteil Oesterholz. Regelmäßig absolvieren sie auch ein Lauftraining. SZ